safer swedding jeden ersten Samstag im Monat

„Wissen Sie eigentlich, wie anstrengend es ist, Unterdrückung einfach zu überleben? Ausruhen (und Tee trinken) kann für manche Menschen das wesentliche Empowerelement sein.“ (Tsepo Andreas Bollwinkel Keele: Widerständig! Feiern! Zur (Re-)Politisierung von Empowerment, 2020)
Am liebsten wäre swedding an jedem Tag ein Ort, an dem sich alle Menschen willkommen fühlen können, miteinander zu entspannen und sich bei uns am Feuer, im Sand, am See wohlzufühlen. Für diejenigen, die aufgrund von gesellschaftlicher Diskriminierung dafür geschützere Räume brauchen, veranstalten wir einmal im Monat einen Saunatag von und für FLINTA* Personen, also von und für Menschen, die sich als Frauen, lesbisch, intergeschlechtlich, nicht-binär, trans*, A-gender oder sonstwie queer zu heteronormativen Vorstellungen und Vorurteilen verstehen.*
 
Als bisher fünfköpfige FLINTA* Crew gucken wir zusammen mit euch, wie wir unsere Saunawelt zugänglicher und sicherer machen – for every-body.
FLINTA_Foto_Schilderdruck
CC-BY-SA_gaelx_Home_Queer_Home
gaelx - Home Queer Home
Auch wenn es während der Badesaison Mai-September am Strandbad trubelig wird, haben wir unseren kleinen Saunagarten im FKK-Bereich ganz für uns.**Es gibt verschiedene Umkleidebereiche, neben dem offenen Schwalleimer auch eine etwas abgeschirmte Dusche, in 50m Entfernung vom Saunagarten all-gender Toiletten und uns als kleines Awareness-Team. Wir organisieren diese Tage gemeinschaftlich und freuen uns über alle, die mitgestalten möchten.
 
 
Schreibt uns auch gerne an, wenn ihr Feedback, Anregungen, Kritik und Wünsche habt, die uns helfen können gemeinsam einen safer space für alle zu kreiren.
 
Wir freuen uns auf euch!
Eva, J, Tessa, HannaH, Rina
*Der Begriff FLINTA* ist natürlich nur ein behelfsmäßiger Sammelbegriff für ganz unterschiedliche Menschen – und für uns alle ist ein respektvoller Umgang miteinander ein Lernfeld, das wir alle zu beackern haben. Wenn wir zu safer spaces bei swedding einladen, tun wir das in Achtung der größeren gesellschaftspolitischen Bewegungen, die dahinter stehen: für die Befreiung unserer Welt von gewaltvollen Strukturen – für ein gutes Leben mit allen! Deshalb schaut gern mal in den Respect Guide von i-päd bevor ihr zu uns kommt. Eine weitere Empfehlung ist das Buch „Gender-Kram – Illustrationen und Stimmen zu Geschlecht“ von Louie Läuger.
 
**Aktuell (Mai-September) hat das Strandbad geöffnet, d.h. dass neben der Sauna auch viele Menschen zum FKK-Sonnenbaden, Pizza essen, Entspannen, etc. auf dem Gelände sind. Wir bemühen uns, für euch einen geschützteren Raum in und um die Saunen zu kreieren, sind uns aber bewusst, dass der Saunagarten immer einsehbar für Badegäste bleibt. Wenn Ihr Fragen dazu habt, meldet euch gerne bei uns.

COVID RULES